Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

...

  • : K und K - Kunst und Krustentiere
  • K und K - Kunst und Krustentiere
  • : design, beer, a lot of coffein, comics, strange movies, foooooood and everything in between...
  • Kontakt
28. August 2010 6 28 /08 /August /2010 12:24

Freitag 27.08.2010

Für unseren "Umzug" zurück nach München haben wir heute das zweite Mal Bücher, Comics, ... - also alles was schwer ist und Platz wegnimmt - per DHL verschicken.

Paket mit DHL in London verschickt geht so:

• Man überlegt sich zu Hause, was alles in das Paket kommen soll und welche Grösse (des Pakets) man dafür benötigt. Ungefähr. Damit man vorher ungefähr den Preis kalkulieren kann.

• Man packt alles in ein oder mehrere Taschen und begibt sich zur nächsten DHL-Station.

Anmerkung: Die nächste Station, die wir ausfindig machen konnten, liegt im Osten, in der Nähe der Tower Bridge. So ca. eine Stunde Fahrt mit Bus und Tube plus Fussweg. Mit schwerem Rucksack und der Aussicht auf Regen - versteht sich.

• Bei DHL angekommen, muss man erst einmal Klingeln, dann dem Herrn an der Rezeption erklären, was man zum Teufel will und ihm dann alles, was in das Paket soll, rüberreichen, damit er es Sicherheitschecken und dann ins Paket legen kann.

Ja genau, er muss also alle Bücher durchblättern, was er genau sucht ist schleierhaft, aber soviel durften wir heute lernen: DHL darf keine Pornos verschicken (und keine kleinen Vögel). Und wahrscheinlich auch keine Bombenbauanleitungen, würde ich mal mutmassen.

Ob man wohl "Fight Club" oder andere Werke von Chuck Palahniuk verschicken darf?

• Nachdem man das Formblatt (Adresse von Empfänger und Absender) ausgefüllt hat, hackt der DHL-Mitarbeiter das ganze in den Rechner. Ob die schonmal was von Effizienz gehört haben? Oder von Papierverschwendung?

EGAL! Weiter im Text.

• Der DHL-Futzi gibt einem also drei Ausdrucke, mit den Adressen darauf, zum überprüfen und unterschreiben. Schliesslich muss ja alles seine Ordnung haben.
Dann noch bezahlen (das Paket das nach Deutschland knappe 100 Pfund kostet, kostet innerhalb von England schlappe 20, aber was soll man machen) und schon ist das Paket auf seinem Weg nach Deutschland.

Dieser ist allerdings erstaunlich kurz bzw. schnell. Sollte das Paket morgen (Samstag) NICHT ankommen, liegt das am Wochenende. Denn das Tracking von DHL sagt, das Paket sitzt schon bei einem Plausch in Heathrow und wartet auf seinen Flug nach Leipzig.



Nachtrag (Samstag 28.08.2010):

Der Flug ging heute Nacht gegen 2 Uhr. Wir warten auf weitere Nachrichten^^

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by KundK - in WELT
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Briefkasten Franz 12/14/2010 13:11


Das ist ja wirklich ein Abenteuer aber es muss ja auch alles seine Richtigkeit haben, dass das Paket auch am Zoll vorbei kommt.